Tausendsassa

Tausendsassa ...

... mit vielen Möglichkeiten: Pelargonien
180 Millionen Euro gaben die in Deutschland lebenden Menschen im vergangenen Jahr für Pelargonien aus. Damit ist dieser Outdoor-Klassiker nach wie vor die beliebteste Beet- und Balkonpflanze in der Sommersaison. Dank ihrer Blühfreude, ihrer großen Sortenvielfalt und ihres Farbenreichtums lassen sich mit Pelargonien Balkone, Terrassen und Gärten in die für Städter wie für Ländler unverzichtbaren Wohlfühloasen verwandeln, in denen sich alle Gestressten wunderbar entspannen können.

Pelargonien bitten zu Tisch
Ob draußen oder drinnen, beim Sonntagsfrühstück mit der Familie, der Sommerparty oder dem Abendessen mit Freunden: Der Tisch ist immer der zentrale Ort geselliger Begegnungen. Da darf ein Blumenschmuck natürlich nicht fehlen.
In den kommenden Monaten ist die Blumenauswahl für florale Dekorationen sehr groß und wird durch Beet- und Balkonpflanzen noch um einiges erweitert. Diese eignen sich nicht nur für Kästen und Kübel, sondern man kann die Blüten wie Schnittblumen verarbeiten oder auch die gesamte Pflanze als Tischdeko verwenden. Gut geeignet sind Pelargonienblüten, die auch im Schnitt eine prima Haltbarkeit aufweisen.
Auf der Internetseite www.pelargoniumforeurope.com können sich Interessierte Anregungen für Tischdekos (und vieles andere mehr) mit Geranien holen. Ins Leben gerufen wurde diese Marketinginitiative von den wichtigsten europäischen Pelargonienzüchtern Dümmen Orange, Elsner PAC, Florensis / P. van der Haak Handelskwekerij, Geranien Endisch und Selecta One. Die Aktivitäten von Pelargonium for Europe starteten 2017 und werden aktuell in zehn europäischen Ländern umgesetzt.

Megatrend Selbermachen
Das Selbermachen ist ein Trend, der sich in den vergangenen Jahren stetig weiter entwickelt hat und der uns auch in Zukunft begleiten wird. Der Blumenfachhandel kann davon sehr wohl profitieren. Man gibt den Verbrauchern Anregungen entweder durch blumige Exponate im Geschäft oder durch Bilder. Die »Zutaten« wie technische Hilfsmittel sowie Pflanzen, Beiwerk und Schnittblumen gibt es natürlich im Geschäft.

Pelargonien auch bienenfreundlich?
Pelargonien haben viele gute Eigenschaften – sie sind aber keine Bienenweide. Und doch muss niemand auf seine Lieblingspflanze in Kästen und Kübeln verzichten. Die fachliche Empfehlung lautet: Einfach bienenfreundliche Gewächse (beispielsweise Kräuter) als Partner hinzu pflanzen. Ein Kompromiss, der sicherlich dazu führen wird, die Verkaufszahlen bei Pelargonien auf dem hohen Level zu halten.

weitere Neuigkeiten

  • Öffnungszeiten

    Montag bis Samstag:
    5:00 Uhr bis 9:00 Uhr
    (außer an Feiertagen)

  • Gemeinsam
    mehr erreichen

  • Info

© 2018 Blumengroßmarkt Düsseldorf